*
navioben
 
HOME
|
D
|
F
Menu
Portal Portal
Deutsch Deutsch
HOME HOME
AKTUELLES AKTUELLES
RASSE RASSE
EIGENSCHAFTEN EIGENSCHAFTEN
CLUB CLUB
MITGLIEDER MITGLIEDER
MARKTPLATZ MARKTPLATZ
GALERIE GALERIE
LINKS LINKS
KONTAKT KONTAKT
Französich Französich
HOME HOME
ACTUALITÉS ACTUALITÉS
RACE RACE
CARACTÉRISTIQUES CARACTÉRISTIQUES
CLUB CLUB
MEMBERS MEMBERS
MARCHÉ MARCHÉ
GALERIE GALERIE
LINS LINS
CONTACT CONTACT

Aubrac, eine sehr alte Geschichte...

Die Rasse AUBRAC existiert seit sehr langer Zeit. Die Ersten im genealogischen Buch der Rasse registrierten Exemplare gehen auf das Jahr 1894 zurück. Die Einsicht der Archive enthüllt sogar die Tatsache, dass die Auswahl derjenigen, die zur Rasse AUBRAC werden sollten, lange vor diesem Datum begann. In alten Schriftstücken wird erwähnt, dass die Mönche des Benediktinerordens im 17. Jahrhundert, welche in der Abtei des Dorfes AUBRAC (in Aveyron) lebten, bereits erste Elemente einer unter rationalen Gesichtspunkten genutzten Viehfarm vereinigt hatten.
 
Nach Beendigung der grossen historischen Veränderungen der Revolution und des napoleonischen Heldenepos, sowie nach einem Notwendigen Zeitraum der Erholung und Beruhigung, fuhr man mit der eigentlichen Arbeit der Verbesserung des Viehs fort und gründete im Jahre 1840 die Gesellschaft für Landwirtschaft von Aveyron. Diese wurde zu einem späteren Zeitpunkt mit der Schaffung des Herd Book der Rasse AUBRAC, im Jahre 1893 ersetzt.
Zu neuerer Zeit, im 20. Jahrhundert, machten die zahlreichen Entdeckungen auf dem Gebiet der Biologie (Genetik, Physiologie und Tierpathologie, Biochemie, Anatomie, Embryologie, usw.) nach dem Zweiten Weltkrieg die Einführung sehr wirksamer Auswahlschemata möglich, welche auf diese Weise eine deutliche Verbesserung der Eigenschaften dieser Tiere gewährleisteten. Dies fand zusammen mit der Beherrschung anderer Produktionsfaktoren (physisches Medium und Ausrüstung, insbesondre Dank der Neuerungen in der Informatik, der Elektronik, der Bodenkunde, der Chemie, der Mechanik, usw.) statt.
Die Anzahl der Tiere  =  Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Rasse AUBRAC im Süden und Osten des Zentralmassivs und sogar im Mittelmeerraum sehr verbreitet. 
Anzahl der Tiere im Verlauf der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
(Tiere, die älter als 6 Monate waren)
 
 Jahr
 Anzahl der Tiere
 1892*
 355000
 1902*
 320000
 1910*
 334000
 1932*
 354000
 1943*
 380000
 
adrese-unten
Club Suisse AUBRAC - Pré-Manon - CH-1261 Le Vaud - Tel. +41 79 668 63 61 - E-Mail: info@clubaubrac.ch
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail